BGB § 1136 Rechtsgeschäftliche Verfügungsbeschränkung

Bürgerliches Gesetzbuch

Eine Vereinbarung, durch die sich der Eigentümer dem Gläubiger gegenüber verpflichtet, das Grundstück nicht zu veräußern oder nicht weiter zu belasten, ist nichtig.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von