BGB § 1698b Fortführung dringender Geschäfte nach Tod des Kindes

Bürgerliches Gesetzbuch

Endet die elterliche Sorge durch den Tod des Kindes, so haben die Eltern die Geschäfte, die nicht ohne Gefahr aufgeschoben werden können, zu besorgen, bis der Erbe anderweit Fürsorge treffen kann.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZB 60/16
29. Juni 2017
I ZB 60/16 29. Juni 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 83/14
6. April 2016
XII ZB 83/14 6. April 2016