BGB § 302 Nutzungen

Bürgerliches Gesetzbuch

Hat der Schuldner die Nutzungen eines Gegenstands herauszugeben oder zu ersetzen, so beschränkt sich seine Verpflichtung während des Verzugs des Gläubigers auf die Nutzungen, welche er zieht.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Hamburg - 321 O 27/16
7. Juni 2018
321 O 27/16 7. Juni 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 263/15
18. Januar 2017
VIII ZR 263/15 18. Januar 2017
Urteil vom Landgericht Köln - 22 O 329/16
15. November 2016
22 O 329/16 15. November 2016