BGB § 582 Erhaltung des Inventars

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Wird ein Grundstück mit Inventar verpachtet, so obliegt dem Pächter die Erhaltung der einzelnen Inventarstücke.

(2) Der Verpächter ist verpflichtet, Inventarstücke zu ersetzen, die infolge eines vom Pächter nicht zu vertretenden Umstands in Abgang kommen. Der Pächter hat jedoch den gewöhnlichen Abgang der zum Inventar gehörenden Tiere insoweit zu ersetzen, als dies einer ordnungsmäßigen Wirtschaft entspricht.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Niedersächsisches Finanzgericht (2. Senat) - 2 K 5/12
27. November 2012
2 K 5/12 27. November 2012
Urteil vom Oberlandesgericht Celle (2. Zivilsenat) - 2 U 127/11
22. März 2012
2 U 127/11 22. März 2012
Urteil vom Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (1. Senat) - 1 A 10231/08
9. Oktober 2008
1 A 10231/08 9. Oktober 2008