BGB § 897 Kosten der Berichtigung

Bürgerliches Gesetzbuch

Die Kosten der Berichtigung des Grundbuchs und der dazu erforderlichen Erklärungen hat derjenige zu tragen, welcher die Berichtigung verlangt, sofern nicht aus einem zwischen ihm und dem Verpflichteten bestehenden Rechtsverhältnis sich ein anderes ergibt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Dortmund - 10 O 5/20
27. April 2020
10 O 5/20 27. April 2020
Urteil vom Bundesgerichtshof (11. Zivilsenat) - XI ZR 449/16
10. Oktober 2017
XI ZR 449/16 10. Oktober 2017
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 11 Wx 61/11
25. September 2012
11 Wx 61/11 25. September 2012