BGB § 966 Verwahrungspflicht

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Finder ist zur Verwahrung der Sache verpflichtet.

(2) Ist der Verderb der Sache zu besorgen oder ist die Aufbewahrung mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden, so hat der Finder die Sache öffentlich versteigern zu lassen. Vor der Versteigerung ist der zuständigen Behörde Anzeige zu machen. Der Erlös tritt an die Stelle der Sache.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 6/16
26. April 2018
3 C 6/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 5/16
26. April 2018
3 C 5/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 7/16
26. April 2018
3 C 7/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 24/16
26. April 2018
3 C 24/16 26. April 2018