BNotO § 38

Bundesnotarordnung

Will sich der Notar länger als eine Woche von seinem Amtssitz entfernen oder ist er aus tatsächlichen Gründen länger als eine Woche an der Ausübung seines Amtes verhindert, so hat er dies der Aufsichtsbehörde unverzüglich anzuzeigen. Er bedarf der Genehmigung der Aufsichtsbehörde, wenn die Abwesenheit von dem Amtssitz länger als einen Monat dauern soll.

Standangaben: Zuletzt geändert durch 4 G v. 30.10.2017 I 3618

Verwandte Gesetze

Keine verwandten Inhalte vorhanden.

Versionen

Referenzen

Dieses Urteil enthält keine Referenzen.