BRAO § 59i Kanzlei

Bundesrechtsanwaltsordnung

Die Rechtsanwaltsgesellschaft muß an ihrem Sitz eine Kanzlei unterhalten, in der verantwortlich zumindest ein geschäftsführender Rechtsanwalt tätig ist, für den die Kanzlei den Mittelpunkt seiner beruflichen Tätigkeit bildet. Wird der Sitz der Gesellschaft verlegt, gilt § 27 Abs. 3 entsprechend. § 29a bleibt unberührt.

Standangaben: Zuletzt geändert Art. 3 G v. 30.10.2017 I 3618

Verwandte Gesetze

Keine verwandten Inhalte vorhanden.

Versionen

Referenzen

Dieses Urteil enthält keine Referenzen.