HGB § 532 Kündigung durch den Befrachter

Handelsgesetzbuch

(1) Der Befrachter kann den Reisefrachtvertrag jederzeit kündigen.

(2) Kündigt der Befrachter, so kann der Verfrachter, wenn er einen Anspruch nach § 489 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 geltend macht, auch ein etwaiges Liegegeld verlangen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von