SG § 5 Gnadenrecht

Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten

(1) Dem Bundespräsidenten steht hinsichtlich des Verlustes der Soldatenrechte und der Rechte aus einem früheren Soldatenverhältnis das Gnadenrecht zu. Er kann die Ausübung anderen Stellen übertragen.

(2) Wird im Gnadenweg der Verlust der Soldatenrechte in vollem Umfang beseitigt, so gilt von diesem Zeitpunkt ab § 42 Abs. 1, 2 und 4 des Bundesbeamtengesetzes entsprechend.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundessozialgericht (14. Senat) - B 14 AS 32/17 R
9. August 2018
B 14 AS 32/17 R 9. August 2018
Beschluss vom Bundessozialgericht (12. Senat) - B 12 R 78/17 B
23. Juli 2018
B 12 R 78/17 B 23. Juli 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (5. Senat) - B 5 AL 1/17 R
28. Juni 2018
B 5 AL 1/17 R 28. Juni 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (12. Senat) - B 12 KR 1/17 R
7. Juni 2018
B 12 KR 1/17 R 7. Juni 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (12. Senat) - B 12 KR 15/16 R
7. Juni 2018
B 12 KR 15/16 R 7. Juni 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (4. Senat) - B 4 AS 19/17 R
25. April 2018
B 4 AS 19/17 R 25. April 2018
Beschluss vom Bundessozialgericht (3. Senat) - B 3 KR 48/17 B
11. April 2018
B 3 KR 48/17 B 11. April 2018