BGB § 1586 Wiederverheiratung, Begründung einer Lebenspartnerschaft oder Tod des Berechtigten

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Unterhaltsanspruch erlischt mit der Wiederheirat, der Begründung einer Lebenspartnerschaft oder dem Tode des Berechtigten.

(2) Ansprüche auf Erfüllung oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung für die Vergangenheit bleiben bestehen. Das Gleiche gilt für den Anspruch auf den zur Zeit der Wiederheirat, der Begründung einer Lebenspartnerschaft oder des Todes fälligen Monatsbetrag.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZR 148/14
16. März 2016
XII ZR 148/14 16. März 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZR 80/13
18. Februar 2015
XII ZR 80/13 18. Februar 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 66/14
11. Februar 2015
XII ZB 66/14 11. Februar 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 719/12
9. Juli 2014
XII ZB 719/12 9. Juli 2014