BGB § 2139 Wirkung des Eintritts der Nacherbfolge

Bürgerliches Gesetzbuch

Mit dem Eintritt des Falles der Nacherbfolge hört der Vorerbe auf, Erbe zu sein, und fällt die Erbschaft dem Nacherben an.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von