BNotO § 5

Bundesnotarordnung

Zum Notar darf nur bestellt werden, wer die Befähigung zum Richteramt nach dem Deutschen Richtergesetz erlangt hat. Das Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz ist nicht anzuwenden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Oberlandesgericht Celle (Senat für Notarsachen) - Not 3/18
17. August 2018
Not 3/18 17. August 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Senat für Notarsachen) - NotZ (Brfg) 2/17
13. November 2017
NotZ (Brfg) 2/17 13. November 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Senat für Notarsachen) - NotZ (Brfg) 13/14
20. Juli 2015
NotZ (Brfg) 13/14 20. Juli 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Senat für Notarsachen) - NotZ (Brfg) 12/14
20. Juli 2015
NotZ (Brfg) 12/14 20. Juli 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Senat für Notarsachen) - NotZ (Brfg) 7/14
24. November 2014
NotZ (Brfg) 7/14 24. November 2014
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (8. Senat) - 8 CN 2/09
27. Oktober 2010
8 CN 2/09 27. Oktober 2010
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (Senat für Notarsachen) - Not 1/07
6. Juli 2007
Not 1/07 6. Juli 2007