HGB § 10 Bekanntmachung der Eintragungen

Handelsgesetzbuch

Das Gericht macht die Eintragungen in das Handelsregister in dem von der Landesjustizverwaltung bestimmten elektronischen Informations- und Kommunikationssystem in der zeitlichen Folge ihrer Eintragung nach Tagen geordnet bekannt; § 9 Abs. 1 Satz 4 und 5 gilt entsprechend. Soweit nicht ein Gesetz etwas anderes vorschreibt, werden die Eintragungen ihrem ganzen Inhalt nach veröffentlicht.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht München - 31 Wx 340/17
6. August 2019
31 Wx 340/17 6. August 2019
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 11 W 5/16 (Wx)
1. März 2016
11 W 5/16 (Wx) 1. März 2016
Beschluss vom Landgericht Hamburg (3. Kammer für Handelssachen) - 403 HKO 152/14
23. Februar 2016
403 HKO 152/14 23. Februar 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 90/14
13. August 2015
VII ZR 90/14 13. August 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZB 12/14
3. Februar 2015
II ZB 12/14 3. Februar 2015
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (2. Zivilsenat) - 2 W 25/14
17. April 2014
2 W 25/14 17. April 2014
Beschluss vom Landgericht Stuttgart - 31 O 173/09 KfH AktG
5. November 2012
31 O 173/09 KfH AktG 5. November 2012
Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 20 W 11/08
4. Mai 2011
20 W 11/08 4. Mai 2011
Beschluss vom Landgericht Flensburg (1. Kammer für Handelssachen) - 6 O 139/03
12. August 2005
6 O 139/03 12. August 2005
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 12 W 65/04
28. Oktober 2004
12 W 65/04 28. Oktober 2004