UrhG § 77 Aufnahme, Vervielfältigung und Verbreitung

Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

(1) Der ausübende Künstler hat das ausschließliche Recht, seine Darbietung auf Bild- oder Tonträger aufzunehmen.

(2) Der ausübende Künstler hat das ausschließliche Recht, den Bild- oder Tonträger, auf den seine Darbietung aufgenommen worden ist, zu vervielfältigen und zu verbreiten. § 27 ist entsprechend anzuwenden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 43/14
21. April 2016
I ZR 43/14 21. April 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 7/14
11. Juni 2015
I ZR 7/14 11. Juni 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 19/14
11. Juni 2015
I ZR 19/14 11. Juni 2015
Beschluss vom Landgericht Flensburg - 8 O 29/15
17. März 2015
8 O 29/15 17. März 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 215/12
18. Juni 2014
I ZR 215/12 18. Juni 2014