ZPO § 296 Zurückweisung verspäteten Vorbringens

Zivilprozessordnung

(1) Angriffs- und Verteidigungsmittel, die erst nach Ablauf einer hierfür gesetzten Frist (§ 273 Abs. 2 Nr. 1 und, soweit die Fristsetzung gegenüber einer Partei ergeht, 5, § 275 Abs. 1 Satz 1, Abs. 3, 4, § 276 Abs. 1 Satz 2, Abs. 3, § 277) vorgebracht werden, sind nur zuzulassen, wenn nach der freien Überzeugung des Gerichts ihre Zulassung die Erledigung des Rechtsstreits nicht verzögern würde oder wenn die Partei die Verspätung genügend entschuldigt.

(2) Angriffs- und Verteidigungsmittel, die entgegen § 282 Abs. 1 nicht rechtzeitig vorgebracht oder entgegen § 282 Abs. 2 nicht rechtzeitig mitgeteilt werden, können zurückgewiesen werden, wenn ihre Zulassung nach der freien Überzeugung des Gerichts die Erledigung des Rechtsstreits verzögern würde und die Verspätung auf grober Nachlässigkeit beruht.

(3) Verspätete Rügen, die die Zulässigkeit der Klage betreffen und auf die der Beklagte verzichten kann, sind nur zuzulassen, wenn der Beklagte die Verspätung genügend entschuldigt.

(4) In den Fällen der Absätze 1 und 3 ist der Entschuldigungsgrund auf Verlangen des Gerichts glaubhaft zu machen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundessozialgericht (4. Senat) - B 4 AS 39/17 R
12. September 2018
B 4 AS 39/17 R 12. September 2018
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 1. Kammer) - 1 BvR 1040/17
13. Juni 2018
1 BvR 1040/17 13. Juni 2018
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 1. Kammer) - 1 BvR 701/17
8. Juni 2018
1 BvR 701/17 8. Juni 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 210/17
7. Juni 2018
III ZR 210/17 7. Juni 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 429/16
3. Mai 2018
III ZR 429/16 3. Mai 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 153/17
12. April 2018
V ZR 153/17 12. April 2018
Urteil vom Hanseatisches Oberlandesgericht - 6 U 225/16
5. April 2018
6 U 225/16 5. April 2018
Urteil vom Landgericht Kiel - 12 O 346/17
16. März 2018
12 O 346/17 16. März 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 90/17
27. Februar 2018
VIII ZR 90/17 27. Februar 2018
Beschluss vom Bundessozialgericht - B 3 P 26/17 B
19. Dezember 2017
B 3 P 26/17 B 19. Dezember 2017