ZPO § 545 Revisionsgründe

Zivilprozessordnung

(1) Die Revision kann nur darauf gestützt werden, dass die Entscheidung auf einer Verletzung des Rechts beruht.

(2) Die Revision kann nicht darauf gestützt werden, dass das Gericht des ersten Rechtszuges seine Zuständigkeit zu Unrecht angenommen oder verneint hat.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 136/17
17. Oktober 2018
I ZR 136/17 17. Oktober 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (Kartellsenat) - EnVR 20/17
9. Oktober 2018
EnVR 20/17 9. Oktober 2018
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (2. Senat 1. Kammer) - 2 BvR 745/18
18. September 2018
2 BvR 745/18 18. September 2018
EuGH-Vorlage vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 20/17
26. Juli 2018
I ZR 20/17 26. Juli 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 54/17
14. Juni 2018
III ZR 54/17 14. Juni 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 139/17
26. April 2018
VII ZR 139/17 26. April 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZB 52/17
19. April 2018
I ZB 52/17 19. April 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 71/17
20. März 2018
VIII ZR 71/17 20. März 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 201/16
15. Februar 2018
I ZR 201/16 15. Februar 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 138/16
15. Februar 2018
I ZR 138/16 15. Februar 2018