BGB § 1806 Anlegung von Mündelgeld

Bürgerliches Gesetzbuch

Der Vormund hat das zum Vermögen des Mündels gehörende Geld verzinslich anzulegen, soweit es nicht zur Bestreitung von Ausgaben bereitzuhalten ist.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 300/18
31. Oktober 2018
XII ZB 300/18 31. Oktober 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Strafsenat) - 5 StR 313/15
9. November 2016
5 StR 313/15 9. November 2016
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (3. Zivilsenat) - 3 Wx 98/03
19. September 2008
3 Wx 98/03 19. September 2008