BGB § 1811 Andere Anlegung

Bürgerliches Gesetzbuch

Das Familiengericht kann dem Vormund eine andere Anlegung als die in § 1807 vorgeschriebene gestatten. Die Erlaubnis soll nur verweigert werden, wenn die beabsichtigte Art der Anlegung nach Lage des Falles den Grundsätzen einer wirtschaftlichen Vermögensverwaltung zuwiderlaufen würde.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von