BGB § 448 Kosten der Übergabe und vergleichbare Kosten

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Verkäufer trägt die Kosten der Übergabe der Sache, der Käufer die Kosten der Abnahme und der Versendung der Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort.

(2) Der Käufer eines Grundstücks trägt die Kosten der Beurkundung des Kaufvertrags und der Auflassung, der Eintragung ins Grundbuch und der zu der Eintragung erforderlichen Erklärungen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 192/17
23. August 2018
III ZR 192/17 23. August 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZB 79/16
19. Januar 2017
V ZB 79/16 19. Januar 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 269/15
23. November 2016
VIII ZR 269/15 23. November 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 278/14
15. Januar 2016
V ZR 278/14 15. Januar 2016