BGB § 668 Verzinsung des verwendeten Geldes

Bürgerliches Gesetzbuch

Verwendet der Beauftragte Geld für sich, das er dem Auftraggeber herauszugeben oder für ihn zu verwenden hat, so ist er verpflichtet, es von der Zeit der Verwendung an zu verzinsen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 296/16
8. Dezember 2017
V ZR 296/16 8. Dezember 2017