StPO § 236 Anordnung des persönlichen Erscheinens des Angeklagten

Strafprozeßordnung

Das Gericht ist stets befugt, das persönliche Erscheinen des Angeklagten anzuordnen und durch einen Vorführungsbefehl oder Haftbefehl zu erzwingen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von