StPO § 316 Hemmung der Rechtskraft

Strafprozeßordnung

(1) Durch rechtzeitige Einlegung der Berufung wird die Rechtskraft des Urteils, soweit es angefochten ist, gehemmt.

(2) Dem Beschwerdeführer, dem das Urteil mit den Gründen noch nicht zugestellt war, ist es nach Einlegung der Berufung sofort zuzustellen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (2. Wehrdienstsenat) - 2 WDB 4/16
9. Juni 2017
2 WDB 4/16 9. Juni 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (4. Strafsenat) - 4 StR 547/16
27. April 2017
4 StR 547/16 27. April 2017