BGB § 1742 Annahme nur als gemeinschaftliches Kind

Bürgerliches Gesetzbuch

Ein angenommenes Kind kann, solange das Annahmeverhältnis besteht, bei Lebzeiten eines Annehmenden nur von dessen Ehegatten angenommen werden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (1. Senat) - 1 C 30/16
25. Oktober 2017
1 C 30/16 25. Oktober 2017
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 1. Kammer) - 1 BvR 1227/14
8. Juni 2015
1 BvR 1227/14 8. Juni 2015
Beschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 1. Kammer) - 1 BvL 2/13, 1 BvL 3/13
23. Januar 2014
1 BvL 2/13, 1 BvL 3/13 23. Januar 2014
Beschluss vom Amtsgericht Ahaus - 12 F 235/13
9. Dezember 2013
12 F 235/13 9. Dezember 2013
Urteil vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat) - 1 BvL 1/11, 1 BvR 3247/09
19. Februar 2013
1 BvL 1/11, 1 BvR 3247/09 19. Februar 2013
Beschluss vom Sozialgericht Schleswig (3. Kammer) - S 3 AS 133/05 ER
2. Mai 2005
S 3 AS 133/05 ER 2. Mai 2005