BGB § 1940 Auflage

Bürgerliches Gesetzbuch

Der Erblasser kann durch Testament den Erben oder einen Vermächtnisnehmer zu einer Leistung verpflichten, ohne einem anderen ein Recht auf die Leistung zuzuwenden (Auflage).

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 9 W 4/17
18. April 2017
9 W 4/17 18. April 2017
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (3. Zivilsenat) - 3 U 16/13
3. Dezember 2013
3 U 16/13 3. Dezember 2013
Urteil vom Oberlandesgericht Celle (4. Zivilsenat) - 4 U 103/11
21. März 2012
4 U 103/11 21. März 2012
Beschluss vom Landgericht Stralsund (6. Zivilkammer) - 6 O 221/10
17. Februar 2011
6 O 221/10 17. Februar 2011
Urteil vom Finanzgericht Baden-Württemberg - 9 K 23/05
8. Dezember 2006
9 K 23/05 8. Dezember 2006
Beschluss vom Sozialgericht Schleswig (3. Kammer) - S 3 AS 133/05 ER
2. Mai 2005
S 3 AS 133/05 ER 2. Mai 2005
Urteil vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 14 U 103/02
7. Mai 2004
14 U 103/02 7. Mai 2004
Urteil vom Landgericht Rottweil - 2 O 186/03
5. Februar 2004
2 O 186/03 5. Februar 2004