BGB § 2018 Herausgabepflicht des Erbschaftsbesitzers

Bürgerliches Gesetzbuch

Der Erbe kann von jedem, der auf Grund eines ihm in Wirklichkeit nicht zustehenden Erbrechts etwas aus der Erbschaft erlangt hat (Erbschaftsbesitzer), die Herausgabe des Erlangten verlangen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (4. Zivilsenat) - IV ZR 97/15
18. Oktober 2017
IV ZR 97/15 18. Oktober 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (4. Zivilsenat) - IV ZB 6/15
12. Juli 2017
IV ZB 6/15 12. Juli 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 99/15
25. Mai 2016
III ZR 99/15 25. Mai 2016
Urteil vom Oberlandesgericht Düsseldorf - I-7 U 230/14
29. Januar 2016
I-7 U 230/14 29. Januar 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (4. Zivilsenat) - IV ZR 68/15
21. Oktober 2015
IV ZR 68/15 21. Oktober 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (4. Zivilsenat) - IV ZR 438/14
14. Oktober 2015
IV ZR 438/14 14. Oktober 2015
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 10 U 17/14
22. Juli 2014
10 U 17/14 22. Juli 2014
Teilurteil vom Landgericht Arnsberg - 2 O 116/12
15. Januar 2014
2 O 116/12 15. Januar 2014
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (3. Zivilsenat) - 3 U 31/11
20. Dezember 2011
3 U 31/11 20. Dezember 2011
Urteil vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 7 U 248/06
27. Juni 2007
7 U 248/06 27. Juni 2007