BGB § 387 Voraussetzungen

Bürgerliches Gesetzbuch

Schulden zwei Personen einander Leistungen, die ihrem Gegenstand nach gleichartig sind, so kann jeder Teil seine Forderung gegen die Forderung des anderen Teils aufrechnen, sobald er die ihm gebührende Leistung fordern und die ihm obliegende Leistung bewirken kann.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern (5. Berufungskammer) - 5 Sa 48/20
20. Oktober 2020
5 Sa 48/20 20. Oktober 2020
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 18 U 18/19
24. September 2020
18 U 18/19 24. September 2020
Urteil vom Landgericht Wuppertal - 9 S 18/20
16. Juli 2020
9 S 18/20 16. Juli 2020
Urteil vom Sozialgericht Rostock (17. Kammer) - S 17 KR 942/18
24. Juni 2020
S 17 KR 942/18 24. Juni 2020
Urteil vom Sozialgericht Rostock (17. Kammer) - S 17 KR 431/17
24. Juni 2020
S 17 KR 431/17 24. Juni 2020
Urteil vom Sozialgericht Rostock (17. Kammer) - S 17 KR 382/18
11. Juni 2020
S 17 KR 382/18 11. Juni 2020
Urteil vom Sozialgericht Gelsenkirchen - S 46 KR 2242/19
13. Mai 2020
S 46 KR 2242/19 13. Mai 2020
Urteil vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 4 KR 3159/18
24. April 2020
L 4 KR 3159/18 24. April 2020
Urteil vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 11 KR 516/19
5. November 2019
L 11 KR 516/19 5. November 2019
Urteil vom Landgericht Hamburg (20. Zivilkammer) - 320 S 20/19
30. August 2019
320 S 20/19 30. August 2019