BGB § 388 Erklärung der Aufrechnung

Bürgerliches Gesetzbuch

Die Aufrechnung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem anderen Teil. Die Erklärung ist unwirksam, wenn sie unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung abgegeben wird.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landesarbeitsgericht Niedersachsen (6. Kammer) - 6 Sa 1094/17
26. Juli 2018
6 Sa 1094/17 26. Juli 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern (2. Kammer) - 2 Sa 114/17
6. März 2018
2 Sa 114/17 6. März 2018
Urteil vom Finanzgericht Rheinland-Pfalz (5. Senat) - 5 K 1955/14
16. Januar 2018
5 K 1955/14 16. Januar 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZR 95/16
6. Dezember 2017
XII ZR 95/16 6. Dezember 2017
Urteil vom Landgericht Hamburg - 306 O 318/16
24. November 2017
306 O 318/16 24. November 2017
Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (5. Kammer) - 5 Sa 257/17
19. Oktober 2017
5 Sa 257/17 19. Oktober 2017
Beschluss vom Landgericht Heidelberg - 3 T 9/17
28. Juli 2017
3 T 9/17 28. Juli 2017
Urteil vom Hanseatisches Oberlandesgericht (8. Zivilsenat) - 8 U 46/16
10. Mai 2017
8 U 46/16 10. Mai 2017
Urteil vom Sozialgericht Mainz (14. Kammer) - S 14 KR 19/14
20. Dezember 2016
S 14 KR 19/14 20. Dezember 2016
Urteil vom Sozialgericht Mainz (14. Kammer) - S 14 KR 213/13
20. Dezember 2016
S 14 KR 213/13 20. Dezember 2016