BGB § 541 Unterlassungsklage bei vertragswidrigem Gebrauch

Bürgerliches Gesetzbuch

Setzt der Mieter einen vertragswidrigen Gebrauch der Mietsache trotz einer Abmahnung des Vermieters fort, so kann dieser auf Unterlassung klagen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Amtsgericht Frankenthal (Pfalz) - 3a C 156/18
21. August 2018
3a C 156/18 21. August 2018
Urteil vom Amtsgericht Frankenthal (Pfalz) - 3a C 183/16
21. Juli 2016
3a C 183/16 21. Juli 2016
Beschluss vom Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht (1. Senat) - 1 MB 25/15
17. November 2015
1 MB 25/15 17. November 2015
Urteil vom Landgericht Hamburg (33. Zivilkammer) - 333 S 11/15
7. Mai 2015
333 S 11/15 7. Mai 2015
Urteil vom Landgericht Hamburg (16. Zivilkammer) - 316 S 44/14
16. September 2014
316 S 44/14 16. September 2014
Urteil vom Landgericht Halle (3. Zivilkammer) - 3 S 21/13
3. März 2014
3 S 21/13 3. März 2014
Stattgebender Kammerbeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 3. Kammer) - 1 BvR 1314/11
31. März 2013
1 BvR 1314/11 31. März 2013
Beschluss vom Landgericht Schwerin (3. Zivilkammer) - 3 O 120/12
20. Januar 2012
3 O 120/12 20. Januar 2012
Beschluss vom Landgericht Kiel (7. Zivilkammer) - 7 S 98/07
17. Januar 2008
7 S 98/07 17. Januar 2008