BGB § 868 Mittelbarer Besitz

Bürgerliches Gesetzbuch

Besitzt jemand eine Sache als Nießbraucher, Pfandgläubiger, Pächter, Mieter, Verwahrer oder in einem ähnlichen Verhältnis, vermöge dessen er einem anderen gegenüber auf Zeit zum Besitz berechtigt oder verpflichtet ist, so ist auch der andere Besitzer (mittelbarer Besitz).

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Verwaltungsgericht Hannover (12. Kammer) - 12 B 2222/18
27. Juni 2018
12 B 2222/18 27. Juni 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 6/16
26. April 2018
3 C 6/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 5/16
26. April 2018
3 C 5/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 7/16
26. April 2018
3 C 7/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 C 24/16
26. April 2018
3 C 24/16 26. April 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (9. Zivilsenat) - IX ZR 295/16
11. Januar 2018
IX ZR 295/16 11. Januar 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 70/16
17. März 2017
V ZR 70/16 17. März 2017
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (2. Wehrdienstsenat) - 2 WD 16/15
12. Mai 2016
2 WD 16/15 12. Mai 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 240/14
16. Oktober 2015
V ZR 240/14 16. Oktober 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (9. Zivilsenat) - IX ZR 272/13
24. September 2015
IX ZR 272/13 24. September 2015