HGB § 31

Handelsgesetzbuch

(1) Eine Änderung der Firma oder ihrer Inhaber, die Verlegung der Niederlassung an einen anderen Ort sowie die Änderung der inländischen Geschäftsanschrift ist nach den Vorschriften des § 29 zur Eintragung in das Handelsregister anzumelden.

(2) Das gleiche gilt, wenn die Firma erlischt. Kann die Anmeldung des Erlöschens einer eingetragenen Firma durch die hierzu Verpflichteten nicht auf dem in § 14 bezeichneten Wege herbeigeführt werden, so hat das Gericht das Erlöschen von Amts wegen einzutragen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht Düsseldorf - I-3 Wx 152/13
12. November 2014
I-3 Wx 152/13 12. November 2014
Beschluss vom Oberlandesgericht Karlsruhe - 11 Wx 17/14
7. August 2014
11 Wx 17/14 7. August 2014
Beschluss vom Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken (3. Zivilsenat) - 3 W 87/11
27. Oktober 2011
3 W 87/11 27. Oktober 2011
Beschluss vom Pfälzisches Oberlandesgericht Zweibrücken (3. Zivilsenat) - 3 W 22/11
23. Februar 2011
3 W 22/11 23. Februar 2011
Urteil vom Oberlandesgericht Celle (Kartellsenat) - 13 U 92/09 (Kart)
11. Februar 2010
13 U 92/09 (Kart) 11. Februar 2010