StGB § 184g Jugendgefährdende Prostitution

Strafgesetzbuch

Wer der Prostitution

1.
in der Nähe einer Schule oder anderen Örtlichkeit, die zum Besuch durch Personen unter achtzehn Jahren bestimmt ist, oder
2.
in einem Haus, in dem Personen unter achtzehn Jahren wohnen,
in einer Weise nachgeht, die diese Personen sittlich gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 122/17
16. Mai 2017
3 StR 122/17 16. Mai 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 87/17
4. Mai 2017
3 StR 87/17 4. Mai 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 504/15
24. August 2016
2 StR 504/15 24. August 2016
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 72/16
14. Juni 2016
3 StR 72/16 14. Juni 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 437/15
10. März 2016
3 StR 437/15 10. März 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 261/15
9. Dezember 2015
2 StR 261/15 9. Dezember 2015
Beschluss vom Bundesgerichtshof (4. Strafsenat) - 4 StR 342/14
3. Dezember 2014
4 StR 342/14 3. Dezember 2014
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 327/14
5. November 2014
1 StR 327/14 5. November 2014
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Strafsenat) - 5 StR 380/14
22. Oktober 2014
5 StR 380/14 22. Oktober 2014
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 79/14
21. Oktober 2014
1 StR 79/14 21. Oktober 2014