StPO § 413 Zulässigkeit

Strafprozeßordnung

Führt die Staatsanwaltschaft das Strafverfahren wegen Schuldunfähigkeit oder Verhandlungsunfähigkeit des Täters nicht durch, so kann sie den Antrag stellen, Maßregeln der Besserung und Sicherung selbständig anzuordnen, wenn dies gesetzlich zulässig ist und die Anordnung nach dem Ergebnis der Ermittlungen zu erwarten ist (Sicherungsverfahren).

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 549/17
8. Februar 2018
3 StR 549/17 8. Februar 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 558/17
12. Dezember 2017
3 StR 558/17 12. Dezember 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 410/17
2. November 2017
3 StR 410/17 2. November 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 121/17
11. Juli 2017
3 StR 121/17 11. Juli 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (5. Strafsenat) - 5 StR 119/17
26. April 2017
5 StR 119/17 26. April 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 ARs 426/16
19. Januar 2017
2 ARs 426/16 19. Januar 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (4. Strafsenat) - 4 StR 202/16
5. Juli 2016
4 StR 202/16 5. Juli 2016
Urteil vom Landgericht Kiel (2. Große Jugendkammer) - II KLs 15/04
29. März 2007
II KLs 15/04 29. März 2007