ZPO § 399 Verzicht auf Zeugen

Zivilprozessordnung

Die Partei kann auf einen Zeugen, den sie vorgeschlagen hat, verzichten; der Gegner kann aber verlangen, dass der erschienene Zeuge vernommen und, wenn die Vernehmung bereits begonnen hat, dass sie fortgesetzt werde.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 69/16
31. Mai 2017
VIII ZR 69/16 31. Mai 2017
Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (2. Kammer) - 2 Sa 673/14
19. November 2015
2 Sa 673/14 19. November 2015
Urteil vom Oberlandesgericht Stuttgart - 2 U 61/14
12. März 2015
2 U 61/14 12. März 2015
Urteil vom Amtsgericht Düsseldorf - 57 C 10172/14
13. Januar 2015
57 C 10172/14 13. Januar 2015
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 20 U 67/13
16. Oktober 2013
20 U 67/13 16. Oktober 2013