BGB § 13 Verbraucher

Bürgerliches Gesetzbuch

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Amtsgericht Köln - 142 C 616/18
19. Mai 2020
142 C 616/18 19. Mai 2020
Urteil vom Oberlandesgericht Stuttgart - 4 U 149/19
19. Februar 2020
4 U 149/19 19. Februar 2020
Urteil vom Amtsgericht Siegburg - 121 C 88/19
23. Oktober 2019
121 C 88/19 23. Oktober 2019
Urteil vom Landgericht Wuppertal - 3 O 22/19
31. Juli 2019
3 O 22/19 31. Juli 2019
Urteil vom Arbeitsgericht Gelsenkirchen - 2 Ca 58/18
17. Juli 2019
2 Ca 58/18 17. Juli 2019
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 243/17
30. August 2018
VII ZR 243/17 30. August 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Braunschweig (11. Zivilsenat) - 11 U 31/18
14. Mai 2018
11 U 31/18 14. Mai 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Braunschweig (11. Zivilsenat) - 11 U 1/18
14. Mai 2018
11 U 1/18 14. Mai 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (2. Kammer) - 2 Sa 258/17
26. April 2018
2 Sa 258/17 26. April 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt (4. Kammer) - 4 Sa 334/16
24. April 2018
4 Sa 334/16 24. April 2018