BGB § 14 Unternehmer

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(2) Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 243/17
30. August 2018
VII ZR 243/17 30. August 2018
Urteil vom Landgericht Hamburg - 321 O 27/16
7. Juni 2018
321 O 27/16 7. Juni 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (4a. Zivilsenat) - 4a) 4 U 36/17
23. April 2018
4a) 4 U 36/17 23. April 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (11. Zivilsenat) - XI ZR 238/16
17. April 2018
XI ZR 238/16 17. April 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Niedersachsen (2. Kammer) - 2 Sa 721/17
11. April 2018
2 Sa 721/17 11. April 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 306/16
16. März 2018
V ZR 306/16 16. März 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 126/17
15. März 2018
III ZR 126/17 15. März 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Niedersachsen (10. Kammer) - 10 Sa 25/17
27. Februar 2018
10 Sa 25/17 27. Februar 2018
Urteil vom Landgericht Hamburg - 332 O 412/16
14. Februar 2018
332 O 412/16 14. Februar 2018
Urteil vom Landesarbeitsgericht Niedersachsen (2. Kammer) - 2 Sa 720/17
31. Januar 2018
2 Sa 720/17 31. Januar 2018