BGB § 134 Gesetzliches Verbot

Bürgerliches Gesetzbuch

Ein Rechtsgeschäft, das gegen ein gesetzliches Verbot verstößt, ist nichtig, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Verwaltungsgericht Greifswald (3. Kammer) - 3 A 2289/16 HGW
21. November 2018
3 A 2289/16 HGW 21. November 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZB 2/15
31. Oktober 2018
I ZB 2/15 31. Oktober 2018
Urteil vom Landgericht Hamburg (18. Zivilkammer) - 318 O 330/18
15. Oktober 2018
318 O 330/18 15. Oktober 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 298/17
11. Oktober 2018
VII ZR 298/17 11. Oktober 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 294/16
13. September 2018
III ZR 294/16 13. September 2018
Beschluss vom Verwaltungsgericht Greifswald (3. Kammer) - 3 B 1085/18 HGW
15. August 2018
3 B 1085/18 HGW 15. August 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 620/17
31. Juli 2018
3 StR 620/17 31. Juli 2018
Beschluss vom Landgericht Trier - 5 T 48/18
9. Juli 2018
5 T 48/18 9. Juli 2018
Urteil vom Hamburgisches Oberverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 Bf 153/15
2. Juli 2018
3 Bf 153/15 2. Juli 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 77/17
28. Juni 2018
I ZR 77/17 28. Juni 2018