BGB § 134 Gesetzliches Verbot

Bürgerliches Gesetzbuch

Ein Rechtsgeschäft, das gegen ein gesetzliches Verbot verstößt, ist nichtig, wenn sich nicht aus dem Gesetz ein anderes ergibt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Wuppertal - 3 O 384/18
30. Oktober 2020
3 O 384/18 30. Oktober 2020
Urteil vom Landgericht Nürnberg-Fürth - 10 O 8632/19
22. Oktober 2020
10 O 8632/19 22. Oktober 2020
Urteil vom Oberlandesgericht Koblenz (5. Zivilsenat) - 5 U 1970/19
30. September 2020
5 U 1970/19 30. September 2020
Urteil vom Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern (5. Kammer) - 5 Sa 188/19
15. September 2020
5 Sa 188/19 15. September 2020
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (4. Zivilsenat) - 4 U 160/19
2. September 2020
4 U 160/19 2. September 2020
Beschluss vom Oberlandesgericht Koblenz (9. Zivilsenat) - 9 UF 119/20
12. August 2020
9 UF 119/20 12. August 2020
Urteil vom Oberlandesgericht Celle (14. Zivilsenat) - 14 U 54/20
10. August 2020
14 U 54/20 10. August 2020
Urteil vom Verwaltungsgericht Greifswald (3. Kammer) - 3 A 1910/17 HGW
27. Juli 2020
3 A 1910/17 HGW 27. Juli 2020
Urteil vom Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg - 10 S 945/28
19. Mai 2020
10 S 945/28 19. Mai 2020
Urteil vom Landgericht Braunschweig (11. Zivilkammer) - 11 O 3092/19
30. April 2020
11 O 3092/19 30. April 2020