BGB § 1686 Auskunft über die persönlichen Verhältnisse des Kindes

Bürgerliches Gesetzbuch

Jeder Elternteil kann vom anderen Elternteil bei berechtigtem Interesse Auskunft über die persönlichen Verhältnisse des Kindes verlangen, soweit dies dem Wohl des Kindes nicht widerspricht.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht Düsseldorf - 8 WF 170/18
9. August 2019
8 WF 170/18 9. August 2019
Beschluss vom Schleswig Holsteinisches Oberverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 O 40/17
29. November 2017
3 O 40/17 29. November 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 85/17
26. Juli 2017
XII ZB 85/17 26. Juli 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 391/16
22. März 2017
XII ZB 391/16 22. März 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 245/16
15. März 2017
XII ZB 245/16 15. März 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 345/16
14. Dezember 2016
XII ZB 345/16 14. Dezember 2016
Beschluss vom Oberlandesgericht Stuttgart - 11 WF 44/16
16. März 2016
11 WF 44/16 16. März 2016
Urteil vom Oberlandesgericht Düsseldorf - I-18 U 156/13
27. August 2014
I-18 U 156/13 27. August 2014
Beschluss vom Oberlandesgericht Hamm - 13 WF 22/14
7. März 2014
13 WF 22/14 7. März 2014
Beschluss vom Saarländisches Oberlandesgericht Saarbrücken - 6 UF 48/09
19. Oktober 2009
6 UF 48/09 19. Oktober 2009