BGB § 1967 Erbenhaftung, Nachlassverbindlichkeiten

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Erbe haftet für die Nachlassverbindlichkeiten.

(2) Zu den Nachlassverbindlichkeiten gehören außer den vom Erblasser herrührenden Schulden die den Erben als solchen treffenden Verbindlichkeiten, insbesondere die Verbindlichkeiten aus Pflichtteilsrechten, Vermächtnissen und Auflagen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Dortmund - 3 O 6/20
31. Juli 2020
3 O 6/20 31. Juli 2020
Urteil vom Amtsgericht Köln - 227 C 6/17
7. Juli 2020
227 C 6/17 7. Juli 2020
Urteil vom Finanzgericht Münster - 12 K 2262/16
24. September 2019
12 K 2262/16 24. September 2019
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen - 9 A 4511/18
7. August 2019
9 A 4511/18 7. August 2019
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 309/17
14. Dezember 2018
V ZR 309/17 14. Dezember 2018
Urteil vom Verwaltungsgericht Aachen - 7 K 2350/18
9. November 2018
7 K 2350/18 9. November 2018
Urteil vom Finanzgericht Nürnberg - 3 K 99/18
25. Juli 2018
3 K 99/18 25. Juli 2018
Urteil vom Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (8. Senat) - L 8 SO 282/13
23. Februar 2017
L 8 SO 282/13 23. Februar 2017
Urteil vom Bundessozialgericht (1. Senat) - B 1 KR 10/16 R
13. Dezember 2016
B 1 KR 10/16 R 13. Dezember 2016
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 10 U 61/07
27. Oktober 2016
10 U 61/07 27. Oktober 2016