ZPO § 548 Revisionsfrist

Zivilprozessordnung

Die Frist für die Einlegung der Revision (Revisionsfrist) beträgt einen Monat; sie ist eine Notfrist und beginnt mit der Zustellung des in vollständiger Form abgefassten Berufungsurteils, spätestens aber mit dem Ablauf von fünf Monaten nach der Verkündung.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Oberlandesgericht Celle (13. Zivilsenat) - 13 U 71/18
23. August 2018
13 U 71/18 23. August 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (12. Senat) - B 12 P 2/16 R
5. Dezember 2017
B 12 P 2/16 R 5. Dezember 2017
Urteil vom Verwaltungsgericht Magdeburg (8. Kammer) - 8 A 737/16
18. September 2017
8 A 737/16 18. September 2017
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (4. Senat) - 4 BN 22/17
15. August 2017
4 BN 22/17 15. August 2017
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (6. Senat) - 6 B 35/16
20. Juli 2016
6 B 35/16 20. Juli 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Zivilsenat) - I ZR 90/14
21. Januar 2016
I ZR 90/14 21. Januar 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (6. Zivilsenat) - VI ZR 139/15
8. Dezember 2015
VI ZR 139/15 8. Dezember 2015
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 B 47/14
30. Juni 2015
3 B 47/14 30. Juni 2015
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 B 46/14
29. Juni 2015
3 B 46/14 29. Juni 2015
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (7. Senat) - 7 B 18/14
11. Mai 2015
7 B 18/14 11. Mai 2015