BGB § 1026 Teilung des dienenden Grundstücks

Bürgerliches Gesetzbuch

Wird das belastete Grundstück geteilt, so werden, wenn die Ausübung der Grunddienstbarkeit auf einen bestimmten Teil des belasteten Grundstücks beschränkt ist, die Teile, welche außerhalb des Bereichs der Ausübung liegen, von der Dienstbarkeit frei.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZB 2/18
13. September 2018
V ZB 2/18 13. September 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 62/14
8. Mai 2015
V ZR 62/14 8. Mai 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 36/14
12. Dezember 2014
V ZR 36/14 12. Dezember 2014
Urteil vom Landgericht Magdeburg (9. Zivilkammer) - 9 O 593/10
6. November 2012
9 O 593/10 6. November 2012