BGB § 1922 Gesamtrechtsnachfolge

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Mit dem Tode einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (Erben) über.

(2) Auf den Anteil eines Miterben (Erbteil) finden die sich auf die Erbschaft beziehenden Vorschriften Anwendung.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Landgericht Köln - 3 O 5/19
27. Oktober 2020
3 O 5/19 27. Oktober 2020
Urteil vom Amtsgericht Köln - 227 C 6/17
7. Juli 2020
227 C 6/17 7. Juli 2020
Urteil vom Verwaltungsgericht Sigmaringen - 6 K 300/17
29. Mai 2020
6 K 300/17 29. Mai 2020
Urteil vom Landgericht Hamburg (11. Zivilkammer) - 311 O 206/19
31. März 2020
311 O 206/19 31. März 2020
Urteil vom Landessozialgericht Baden-Württemberg - L 4 KR 1652/18
14. Februar 2020
L 4 KR 1652/18 14. Februar 2020
Urteil vom Oberlandesgericht Köln - 16 U 59/19
30. Oktober 2019
16 U 59/19 30. Oktober 2019
Urteil vom Landgericht Hamburg (35. Zivilkammer) - 335 O 150/18
14. Oktober 2019
335 O 150/18 14. Oktober 2019
Urteil vom Verwaltungsgericht Hamburg (20. Kammer) - 20 K 4535/15
12. März 2019
20 K 4535/15 12. März 2019
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Zivilsenat) - V ZR 309/17
14. Dezember 2018
V ZR 309/17 14. Dezember 2018
Urteil vom Amtsgericht Dortmund - 425 C 4296/17
30. Oktober 2018
425 C 4296/17 30. Oktober 2018