BGB § 1922 Gesamtrechtsnachfolge

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Mit dem Tode einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (Erben) über.

(2) Auf den Anteil eines Miterben (Erbteil) finden die sich auf die Erbschaft beziehenden Vorschriften Anwendung.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Amtsgericht Dortmund - 425 C 4296/17
30. Oktober 2018
425 C 4296/17 30. Oktober 2018
Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 26 U 172/17
12. Oktober 2018
26 U 172/17 12. Oktober 2018
Beschluss vom Bundesverwaltungsgericht (3. Senat) - 3 B 29/17
7. September 2018
3 B 29/17 7. September 2018
Beschluss vom Oberlandesgericht Rostock (3. Zivilsenat) - 3 W 158/18
13. August 2018
3 W 158/18 13. August 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Zivilsenat) - III ZR 183/17
12. Juli 2018
III ZR 183/17 12. Juli 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (9. Senat) - B 9 V 4/17 R
14. Juni 2018
B 9 V 4/17 R 14. Juni 2018
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 414/16
25. April 2018
XII ZB 414/16 25. April 2018
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht - 11 U 40/17
1. März 2018
11 U 40/17 1. März 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (7. Zivilsenat) - VII ZR 46/17
22. Februar 2018
VII ZR 46/17 22. Februar 2018
Urteil vom Bundessozialgericht (14. Senat) - B 14 AS 8/17 R
7. Dezember 2017
B 14 AS 8/17 R 7. Dezember 2017