BGB § 2346 Wirkung des Erbverzichts, Beschränkungsmöglichkeit

Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Verwandte sowie der Ehegatte des Erblassers können durch Vertrag mit dem Erblasser auf ihr gesetzliches Erbrecht verzichten. Der Verzichtende ist von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen, wie wenn er zur Zeit des Erbfalls nicht mehr lebte; er hat kein Pflichtteilsrecht.

(2) Der Verzicht kann auf das Pflichtteilsrecht beschränkt werden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Oberlandesgericht Hamm - 10 U 36/15
8. November 2016
10 U 36/15 8. November 2016
Urteil vom Bundesgerichtshof (4. Zivilsenat) - IV ZR 104/14
5. November 2014
IV ZR 104/14 5. November 2014
Beschluss vom Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht (3. Zivilsenat) - 3 Wx 93/13
15. April 2014
3 Wx 93/13 15. April 2014
Beschluss vom Oberlandesgericht Naumburg (12. Zivilsenat) - 12 Wx 62/12
15. Februar 2013
12 Wx 62/12 15. Februar 2013