BGB § 420 Teilbare Leistung

Bürgerliches Gesetzbuch

Schulden mehrere eine teilbare Leistung oder haben mehrere eine teilbare Leistung zu fordern, so ist im Zweifel jeder Schuldner nur zu einem gleichen Anteil verpflichtet, jeder Gläubiger nur zu einem gleichen Anteil berechtigt.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (6. Zivilsenat) - VI ZB 55/16
20. Juni 2017
VI ZB 55/16 20. Juni 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (6. Zivilsenat) - VI ZB 51/16
20. Juni 2017
VI ZB 51/16 20. Juni 2017
Urteil vom Landgericht Hamburg (4. Zivilkammer) - 304 O 122/13
11. Juli 2014
304 O 122/13 11. Juli 2014
Beschluss vom Bundesgerichtshof (12. Zivilsenat) - XII ZB 301/13
26. Februar 2014
XII ZB 301/13 26. Februar 2014
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt (1. Senat) - 1 L 47/12
28. Januar 2013
1 L 47/12 28. Januar 2013
Beschluss vom Bundessozialgericht (12. Senat) - B 12 SF 2/12 S
24. Oktober 2012
B 12 SF 2/12 S 24. Oktober 2012
Vorlagebeschluss vom Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht (3. Senat) - 3 K 217/08
28. Juni 2011
3 K 217/08 28. Juni 2011
Urteil vom Landgericht Kiel (1. Kammer für Handelssachen) - 14 O Kart 57/06
24. Mai 2006
14 O Kart 57/06 24. Mai 2006