BGB § 707 Erhöhung des vereinbarten Beitrags

Bürgerliches Gesetzbuch

Zur Erhöhung des vereinbarten Beitrags oder zur Ergänzung der durch Verlust verminderten Einlage ist ein Gesellschafter nicht verpflichtet.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 403/13
29. September 2015
II ZR 403/13 29. September 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 420/13
9. Juni 2015
II ZR 420/13 9. Juni 2015
Urteil vom Oberlandesgericht Naumburg - 12 U 1/15
26. Mai 2015
12 U 1/15 26. Mai 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 84/13
21. Oktober 2014
II ZR 84/13 21. Oktober 2014
Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 360/12
29. Juli 2014
II ZR 360/12 29. Juli 2014
Versäumnisurteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 290/13
20. Mai 2014
II ZR 290/13 20. Mai 2014
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Zivilsenat) - II ZR 186/13
20. Mai 2014
II ZR 186/13 20. Mai 2014