BGB § 776 Aufgabe einer Sicherheit

Bürgerliches Gesetzbuch

Gibt der Gläubiger ein mit der Forderung verbundenes Vorzugsrecht, eine für sie bestehende Hypothek oder Schiffshypothek, ein für sie bestehendes Pfandrecht oder das Recht gegen einen Mitbürgen auf, so wird der Bürge insoweit frei, als er aus dem aufgegebenen Recht nach § 774 hätte Ersatz erlangen können. Dies gilt auch dann, wenn das aufgegebene Recht erst nach der Übernahme der Bürgschaft entstanden ist.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundessozialgericht (14. Senat) - B 14 SF 1/18 R
12. April 2018
B 14 SF 1/18 R 12. April 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (11. Zivilsenat) - XI ZR 211/16
28. November 2017
XI ZR 211/16 28. November 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (11. Zivilsenat) - XI ZR 600/16
24. Oktober 2017
XI ZR 600/16 24. Oktober 2017
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht (5. Senat) - L 5 KR 33/07
28. November 2007
L 5 KR 33/07 28. November 2007