BGB § 814 Kenntnis der Nichtschuld

Bürgerliches Gesetzbuch

Das zum Zwecke der Erfüllung einer Verbindlichkeit Geleistete kann nicht zurückgefordert werden, wenn der Leistende gewusst hat, dass er zur Leistung nicht verpflichtet war, oder wenn die Leistung einer sittlichen Pflicht oder einer auf den Anstand zu nehmenden Rücksicht entsprach.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg - 2 S 1758/20
9. Oktober 2020
2 S 1758/20 9. Oktober 2020
Urteil vom Amtsgericht Köln - 227 C 6/17
7. Juli 2020
227 C 6/17 7. Juli 2020
Urteil vom Sozialgericht Gelsenkirchen - S 46 KR 2242/19
13. Mai 2020
S 46 KR 2242/19 13. Mai 2020
Urteil vom Landgericht Wuppertal - 9 S 106/19
14. November 2019
9 S 106/19 14. November 2019
Urteil vom Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht (12. Kammer) - 12 A 157/17
23. August 2019
12 A 157/17 23. August 2019
Urteil vom Landgericht Wuppertal - 3 O 22/19
31. Juli 2019
3 O 22/19 31. Juli 2019
Teil-Grund- und Teilurteil vom Oberlandesgericht Hamm - 22 U 58/16
4. Juli 2019
22 U 58/16 4. Juli 2019
Urteil vom Landesarbeitsgericht Düsseldorf - 7 Sa 1065/18
17. April 2019
7 Sa 1065/18 17. April 2019
Urteil vom Bundesgerichtshof (8. Zivilsenat) - VIII ZR 254/17
19. Dezember 2018
VIII ZR 254/17 19. Dezember 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (9. Zivilsenat) - IX ZR 216/17
13. Dezember 2018
IX ZR 216/17 13. Dezember 2018