StGB § 15 Vorsätzliches und fahrlässiges Handeln

Strafgesetzbuch

Strafbar ist nur vorsätzliches Handeln, wenn nicht das Gesetz fahrlässiges Handeln ausdrücklich mit Strafe bedroht.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Urteil vom Bundesgerichtshof (6. Zivilsenat) - VI ZR 266/16
16. Mai 2017
VI ZR 266/16 16. Mai 2017
Beschluss vom Oberlandesgericht Naumburg (5. Zivilsenat) - 5 Wx 2/17
3. Februar 2017
5 Wx 2/17 3. Februar 2017
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (2. Senat 2. Kammer) - 2 BvR 2558/14, 2 BvR 2571/14, 2 BvR 2573/14
28. Juli 2015
2 BvR 2558/14, 2 BvR 2571/14, 2 BvR 2573/14 28. Juli 2015
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 314/13
24. Juli 2014
3 StR 314/13 24. Juli 2014
Urteil vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 90/14
20. Mai 2014
1 StR 90/14 20. Mai 2014
Urteil vom Finanzgericht Rheinland-Pfalz (5. Senat) - 5 K 1348/09
18. Juli 2012
5 K 1348/09 18. Juli 2012
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (2. Wehrdienstsenat) - 2 WD 7/10
14. April 2011
2 WD 7/10 14. April 2011
Urteil vom Landgericht Itzehoe (3. Zivilkammer) - 3 O 534/04
25. August 2006
3 O 534/04 25. August 2006