StPO § 152 Anklagebehörde; Legalitätsgrundsatz

Strafprozeßordnung

(1) Zur Erhebung der öffentlichen Klage ist die Staatsanwaltschaft berufen.

(2) Sie ist, soweit nicht gesetzlich ein anderes bestimmt ist, verpflichtet, wegen aller verfolgbaren Straftaten einzuschreiten, sofern zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - StB 14/19
6. Juni 2019
StB 14/19 6. Juni 2019
Urteil vom Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (7. Senat) - 7 A 10256/18
24. September 2018
7 A 10256/18 24. September 2018
Beschluss vom Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (7. Senat) - 7 B 10607/18
20. August 2018
7 B 10607/18 20. August 2018
Beschluss vom Hamburgisches Oberverwaltungsgericht (4. Senat) - 4 So 24/18
7. August 2018
4 So 24/18 7. August 2018
Urteil vom Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern (1. Senat) - 1 LB 137/11
17. Oktober 2017
1 LB 137/11 17. Oktober 2017
Beschluss vom Bundesgerichtshof (4. Strafsenat) - 4 StR 274/16
14. September 2017
4 StR 274/16 14. September 2017
Urteil vom Landgericht Hannover (18. Zivilkammer) - 18 O 245/16
18. Juli 2017
18 O 245/16 18. Juli 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 StR 247/16
26. April 2017
2 StR 247/16 26. April 2017
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (2. Wehrdienstsenat) - 2 WD 15/15
3. Mai 2016
2 WD 15/15 3. Mai 2016
Urteil vom Bundesverwaltungsgericht (6. Senat) - 6 C 5/15
27. April 2016
6 C 5/15 27. April 2016