StPO § 3 Begriff des Zusammenhanges

Strafprozeßordnung

Ein Zusammenhang ist vorhanden, wenn eine Person mehrerer Straftaten beschuldigt wird oder wenn bei einer Tat mehrere Personen als Täter, Teilnehmer oder der Datenhehlerei, Begünstigung, Strafvereitelung oder Hehlerei beschuldigt werden.

Referenzen

Dieses Dokument enthält keine Referenzen.

Zitiert von

Beschluss vom Hanseatisches Oberlandesgericht - 2 Ws 10/18
5. Februar 2018
2 Ws 10/18 5. Februar 2018
Urteil vom Bundesgerichtshof (5. Strafsenat) - 5 StR 593/16
19. September 2017
5 StR 593/16 19. September 2017
Urteil vom Bundesgerichtshof (3. Strafsenat) - 3 StR 549/16
10. August 2017
3 StR 549/16 10. August 2017
Beschluss vom Amtsgericht Landstuhl - 2 OWi 4286 Js 12609/16
24. November 2016
2 OWi 4286 Js 12609/16 24. November 2016
Beschluss vom Bundesgerichtshof (1. Strafsenat) - 1 StR 38/16
5. April 2016
1 StR 38/16 5. April 2016
Nichtannahmebeschluss vom Bundesverfassungsgericht (1. Senat 2. Kammer) - 1 BvR 1042/15
25. Februar 2016
1 BvR 1042/15 25. Februar 2016
Beschluss vom Bundesgerichtshof (2. Strafsenat) - 2 ARs 375/14
14. Oktober 2014
2 ARs 375/14 14. Oktober 2014
Beschluss vom Landgericht Magdeburg (4. Große Strafkammer) - 24 Qs 81/14, 24 Qs 785 Js 36889/13 (81/14)
4. August 2014
24 Qs 81/14, 24 Qs 785 Js 36889/13 (81/14) 4. August 2014